Rheinland-Pfalz ist ein besonders vielseitiges und spannendes Bundesland. Es gibt tolle Städte mit sehr viel Geschichte, gute Weine und schöne Landschaften im kleinen Rheinland-Pfalz. Auch kulturell ist Rheinland-Pflanz eine Reise wert. Vor allem je nach Unterkunft entscheidet sich auch das jeweilige kulturelle Programm. Vor allem Museen gibt es sehr viele sehenswerte sowie traditionelle Märkte und tolle Theateraufführungen.

Küche in der Pfalz

Bekannt ist ebenfalls die deftige Küche aus der Pfalz. Da die Region ein Weinanbaugebiet ist werden sehr viele Gerichte serviert, die gut zu Wein passen. Desto näher man der französischen Grenze kommt desto eher merkt man auch französische Einflüsse – so tauch auf einmal Zwiebelkuchen oder gar Flammkuchen auf den Speisekarten auf.

Sehr bekannt ist der Mainzer Käse – dieser wird auf die Hand serviert und ist in einer Marinade aus Essig, Öl, Zwiebeln, Salz und Pfeffer geschwenkt. Diese nennt man übrigens „Musik“. Dabei handelt es sich also wirklich um eine Marinade. Gibt es sicherlich auch in Ihrer Lieblings-Pension in Rheinland-Pfalz.

pension_rheinland_pfalz_640_250

Ein weiteres sehr typisches Gericht in der Pfalz ist der Saumagen. Das Gericht besteht aus Brät, Schweinefleisch und Kartoffeln – also nichts für Vegetarier. Aber auch diese haben es gut in Rheinland-Pfalz. Dort gibt es sehr viel regionales Gemüse – vor allem in der Spargel-Saison sollte man unbedingt den heimischen Spargel probieren. Auch sehr beliebt sind Kartoffelpuffer – diese nennt der Pfälzer Kröbbelsche – ein tolles Gericht.

Pensionen in der Pfalz

Klima und Freizeit

Eines kann man sagen – wer ein besonders Klima in seiner Pension Rheinland-Pfalz erwartet wird enttäuscht. Auf Grund der geografischen Lage ist das Wetter dort wirklich typisch Deutsch. Besonders schön ist die Region im Frühjahr wenn die Wälder und Wiesen zum Leben erwachen. Dann kann man tolle Wanderungen oder Spaziergänge in der Pfalz machen. Gleiches gilt für den Herbst – nur mit einer anderen Kulisse. Im Sommer ist vor allem Familien-Urlaub sehr beliebt.

Wer die Region besser kennenlernen will sollte eine Themenwanderung im Nationalpark Hunsrück Hochwald machen – dort lernt man die Region definitiv sehr gut kennen. Nach der Wanderung kühlt man sich am besten in einem der unzähligen Freibäder ab. Sehr sehenswert sind auch die vielen spannenden Museen. Aber nicht nur im Sommer ist die Pfalz ein tolles Ziel – auch für Sportler im Winter ist die Pfalz interessant. Vor allem die Skigebiete Dollberg und Erbeskopf sind sehr beliebt. Dort kann man Langlaufen oder Alpin fahren. Auch Rodelbahnen sind vorhanden. Besonders beliebt und auch in der Pfalz sehr verbreitet sind natürlich Wellnesshotels – warum also nicht mal nach Rheinland-Pfalz anstatt nach Österreich?

Liegt die eigene Pension Rheinland-Pfalz in einer der größeren Städte dann kann man sich auf die Stadtgeschichte einlassen, die tollen Bauten betrachten oder die Altstädte genießen. Besonders sehenswert sind Mainz aber auch Speyer.

Kurz und knapp – das ist die Pfalz

Mainz war auch schon zur Zeit der Römer eine sehr wichtige Stadt. Auch heute noch kann man das in der Stadt erkennen. Sehr sehenswert sind auch die Kirchen der Stadt. Außerdem sitzt dort das ZDF – also das Zweite Deutsche Fernsehen. Dort kann man einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Ebenfalls beliebt ist Speyer. Speyer ist eine der ältesten Städte in ganz Deutschland und besticht durch eine tolle Architektur – einer Mischung als Alt und Neu. Die größte Sehenswürdigkeit der Stadt ist der Kaiserdom. Es ist eine der größten noch erhaltenen romanischen Kirchen in ganz Europa. Darin befindet sich eine Krypta – die Ruhestätte von bekannten deutschen Kaisern und Königen. Auch die Aussichtsplattform ist eine Besichtigung wert. Auch für Technikfans gibt es etwas zu entdecken: Das Technikmuseum in Speyer sowie den nicht weit entfernen Hockenheimring.

Wer Wein liebt sollte definitiv Neustadt an der Weinstraße besichtigen. Es handelt sich dabei um die historische Weinmetropole im Südosten der Pfalz. Unter Experten ist es die heimliche Weinhauptstadt Deutschlands. Es gibt viele tolle kleine Gassen und urige Weinstuben in der noch recht mittelalterlichen Altstadt.

Jedes Jahr gibt es auch weit über die Landesgrenzen bekannte Events zu bestaunen. Darunter ist der jeweils Anfang September stattfindende Wurstmarkt in Bad Dürkheim. Es ist das größte Weinfest der Welt. Dort kann man sehr viele Weinsorten probieren und tolle landestypischen Gerichte testen. Begleitet wird dies durch einen Rummel und einen Kunsthandwerkermarkt.

Am bekanntesten ist die Mainzer Fastnacht. Es ist eine der größten und traditionsreichsten Faschingsveranstaltungen in ganz Deutschland – und kann ohne Probleme mit dem Kölner Karneval mithalten. Doch nicht nur in Mainz – auch in anderen Städten der Pfalz feiert man Fastnacht groß.

Die Pfalz in Bildern